Sender Policy Framework-Berechtigung für E-Mails

MX-Eintrag

Der MX-Eintrag, der in das Email Hosting SPF-Verzeichnis eingetragen werden muss, um CRM-service die Erlaubnis zum Versenden von Emails in Ihrem Namen ist:

mx:crmservice.fi

Warum dem CRM-service Erlaubnis geben, E-Mails zu versenden?

Das Sender Policy Framework (SPF) ist ein einfaches E-Mail-Validierungssystem zur Erkennung von E-Mail Spoofing. Es bietet einen Mechanismus, mit dem Mail-Exchanger überprüft werden können, ob eingehende E-Mails von einer Domäne ,von einem von den Administratoren dieser Domäne autorisierten Host stammen. Die Liste der autorisierten sendenden Hosts für eine Domäne wird in den DNS-Datensätzen (Domain Name System) für diese Domäne in Form eines speziell formatierten TXT-Datensatzes veröffentlicht. Das Veröffentlichen und Überprüfen von SPF-Datensätzen kann als Anti-Spam-Verfahren betrachtet werden.

CRM-Service ist ein Domain, der berechtigt ist, E-Mails in Ihrem Namen zu senden. Aus diesem Grund sollte der MX-Eintrag einen SPF-Eintrag enthalten, der die Richtlinie angibt, wenn sie in einer E-Mail-Adresse verwendet wird.

Dies wird im E-Mail Contact Portal (ECP) verwendet, um die sendenden E-Mail-Adressen zu autorisieren (siehe Bild unten).

ECP: E-Mails und E-Mail-Vorlagen
Emailvorlagen
Massmailing Portal Admin Einstellungen
Combined Shape