Planen von Zielgruppenaktivitäten

Einstellungen und Planung von Zielgruppenaktivitäten

Einleitung

Grössere Mengen von Aktivitäten können für Besitzer von Kontakten und/oder Firmen oder auch einzeln ausgewählte Nutzer des CRMs erstellt werden. Dies geschieht über das Modul Zielgruppen. Die erstellten Aktivitäten werden automatisch mit den Kontakten und/oder Firmen der Zielgruppe verbunden. Als Aktivitätsbeispiel dient eine Aufrufkampagne: Der Nutzer weiss anhand der für ihn erstellten Ereignisse in seinem Kalender, wen er an bestimmten Tagen anrufen muss.

Die Aktivitäten werden immer über die jeweiligen Zielgruppe angelegt. Wenn Sie die Aktivitäten nur einmal bilden möchten, können Sie dies manuell in der Zielgruppe tun. Um Ereignisse zu erstellen, die sich in bestimmten Intervallen wiederholen, können Sie die Zielgruppenfunktion mit einer geplanten Aufgabe koppeln.

Zusätzliche Einstellungen für Zielgruppenaktivitäten

Im Abschnitt Zielgruppeneinstellungen der weiteren Einstellungen können die folgenden Einstellungen für die in Zielgruppen erstellten Ereignisse festgelegt werden:

  • Aktivitätsdauer – Wie viel Zeit für jedes Ereignis im Kalender des Nutzers reserviert wird.
  • Frühester Beginn der Aktivität – Wann können die Veranstaltungen zum frühesten Zeitpunkt gebucht werden.
  • Letzte Endzeit der Aktivität – Wann ist die letzte Zeit, nach der die Ereignisse nicht mehr für denselben Tag erstellt werden.

Aktivitäten einplanen

Wenn die Ereignisse nicht sofort für ein bestimmtes Datum erstellt und stattdessen gespeichert werden, können Ereignisse mithilfe von geplanten Aufgaben wiederkehrend erstellt werden (Einstellungen → Geplante Aufgaben).

Eine neue geplante Aufgabe wird über die Schaltfläche Aufgabe hinzufügen erstellt. In der Auswahlliste der Aufgabe wird die Auswahl “Zielgruppenaktivitäten erstellen” gewählt. Darunter wid zudem noch die Zielgruppe ausgewählt, um die es sich handelt. Im Abschnitt “Frequency” wird die Häufigkeit und eine Zeit für die Aufgabenerstellung gewählt.

Beachten Sie, dass die geplante Aufgabe die Zielgruppe auffordert, wiederkehrende Aktivitäten zu erstellen, solange die Aufgabe aktiv ist. Daher muss die
zeitliche Koordinierung für die geplante Aufgabe sowie die mögliche automatische Aktualisierung der Zielgruppe im Voraus sorgfältig geplant werden.

Hinweis: Geplante Aufgaben müssen alle für einen eigenen Zeitraum erstellt werden (eine Aufgabe pro Zeitabschnitt). 

Combined Shape