Nutzung von Textnachrichten (SMS)

Senden von Textnachrichten an die Kontakte der Zielgruppe

Die Funktion zum Versenden von SMS kann im CRM separat aktiviert werden. Textnachrichten werden immer an Zielgruppen und die darin enthaltenen Kontakte gesendet – die Telefonnummern von zugehörigen Firmen können daher nicht als Empfänger verwendet werden.

Wenn die Empfänger als Zielgruppe erstellt wurden (weitere Informationen zum Erstellen von Zielgruppen finden Sie in der Aleitung über Zielgruppen), können Sie die Gruppentextnachrichten auf der Registerkarte Bedingungen der Zielgruppe senden, indem Sie auf die Schaltfläche SMS-Nachrichten senden im Abschnitt Aktionen klicken (siehe das Bild unten).

Die Schaltfläche öffnet ein Popup zum Erstellen der Nachrichten (siehe Bild unten). Das Popup zeigt auch das aktuelle Nachrichtenkontingent, d.h. die Anzahl der noch verfügbaren Nachrichten. Zusätzlich zu der Nachricht selbst müssen Sie die folgenden Informationen ermittelt werden:

  • Absender – wird als Absender der SMS angezeigt. Die Betreibernummer wird standardmäßig verwendet. Nach einer separaten Aktivierung kann jedoch auch beispielsweise der Name der Firma ausgewählt werden, die als Absender angezeigt werden soll.
  • Telefonnummer – bestimmt das Telefonnummernfeld des Kontakts, das als Nummer des Empfängers verwendet wird. HINWEIS: Die Telefonnummern der Kontakte müssen eine Landesvorwahl enthalten (+358 für finnische Nummern usw.).

Eine SMS kann bis zu (max) 160 Zeichen enthalten. Die vom CRM gesendete SMS kann bis zu 480 Zeichen (3 Nachrichten) enthalten. Jede SMS wird jedoch immer in Rechnung gestellt und das Kontingent wird um das Prinzip 160 Zeichen / 1 Nachricht reduziert. Das Nachrichtenfeld beginnt automatisch neu eingegebene Zeichen, die das 480-Zeichen-Limit überschritten, zu löschen. Bei längeren Nachrichten wird empfohlen z.B. Emails zu verwenden.

Es ist auch möglich, Tags in den Textnachrichten zu verwenden, um die Nachricht persönlicher zu gestalten und Informationen über den Kontakt oder die Firma des Kontakts bereitzustellen. Das benötigte Tag kann aus der Auswahlliste direkt über dem Nachrichtenfeld ausgewählt und mit der Schaltfläche Tag hinzufügen zur Nachricht hinzugefügt werden.

Wenn die Nachricht und dessen Informationen fertig sind, werden die Textnachrichten mit der Schaltfläche Senden abgesendet. Das System zeigt ein Bestätigungsfenster über die Anzahl der Nachrichten und das aktuelle Kontingent an (siehe Abbildung unten). Die Schaltfläche Ja sendet die Nachrichten. Das Senden kann einige Minuten verzögert ablaufen.

Combined Shape