Listentypen des ECP

Verwaltung von Listentypen im ECP

Einleitung

Die Listentypen im ECP bezeichnen E-Mail-Abmeldelisten. Jede in das Portal importierte Zielgruppe ist abhängig von der zu versendeten E-Mail und dessen Listentyp. Dies ermöglicht es dem Kontakt, sich z.B. von Marketing-E-Mails abzumelden, aber gleichzeitig bei kritische Informationen enthaltenen E-Mails abonniert zu bleiben.

Jeder Listentyp hat eine eigene Zielseite, auf der der E-Mail-Empfänger die E-Mails dieses Listentyps abbestellen oder erneut abonnieren kann. Diese Seite ist mit den E-Mails mit dem Link Abbestellen (unsubscribe) verknüpft.

Die Anzahl der verfügbaren Listentypen und E-Mails pro Monat hängt von der genutzten Portallizenz ab:

  • Das Basispaket(In der Basislizenz kostenfrei enthalten): 2 Abmeldelisten und 15 000 E-Mails pro Monat.
  • Das Basis-Plus-Paket: 2 Abmeldelisten und 50 000 E-Mails pro Monat.
  • Das Extensive- (umfangreiche) Paket: 5 Abmeldelisten (optionales Feature) und 500 000 E-Mails pro Monat.

Listentypen erstellen und Abonnementseiten verwalten

Listentypen werden in den Einstellungen des ECP unter Listentypen verwaltet.

Wurde die maximale Anzahl von Listentypen (2 oder 5) noch nicht überschritten, können Sie mit der Schaltfläche Neuer Listentyp einen neuen Listentyp anlegen. Der Name und die Abonnementseite eines vorhandenen Listentyps können bearbeitet werden, indem Sie mit der Maus über den Listentyp fahren und auf die Schaltfläche Bearbeiten   neben dem Namen des Listentyps klicken.

Zunächst müssen Sie einen geeigneten Namen für den Listentyp festlegen. Als Nächstes wird die Abonnementseite des Listentyps angezeigt (siehe Bild unten), die dem Empfänger der E-Mail angezeigt wird, wenn er auf den Abmelde-Link der E-Mail klickt. Das Wichtigste Detail der Seite ist, dass sie Schaltflächen zum Aktivieren und Deaktivieren des Abonnements enthält. Ihr CRM-Anbieter hilft Ihnen gerne bei der Abonnementseite. Sobald diese fertig ist, erstellen Sie den Listentyp mit der Schaltfläche Speichern.

Abmeldungen

Wenn sich der E-Mail-Empfänger von den E-Mails des Listentyps abmeldet, wird die E-Mail-Adresse des Empfängers zur Abmeldeliste des Listentyps hinzugefügt. Wird dieselbe E-Mail-Adresse später in einer anderen Zielgruppe desselben Listentyps hineingebracht (beim Import aus dem CRM oder einer CSV), löscht das Portal die Adresse automatisch aus der Zielgruppe. Unabhängig davon ist es wichtig, die E-Mail-Abmeldungen auch im CRM zu aktualisieren, damit die Informationen auf dem neuesten Stand sind und die nicht abonnierten E-Mail-Adressen gar nicht erst in die Zielgruppen aufgenommen werden.

Sie können die mit dem Listentyp verknüpften Zielgruppen und die Abmeldungen anzeigen, indem Sie auf den Namen des Listentyps klicken.
Zuerst sehen Sie die Registerkarte Listentyp, auf der alle Zielgruppen des Listentyps angezeigt werden.

Auf der Registerkarte Abmeldungen können Sie den Abonnementstatus einer bestimmten E-Mail-Adresse mithilfe des Suchfelds überprüfen. Über die Schaltfläche Bericht herunterladen können Sie auch einen Excel-Bericht über alle Abmeldungen des Listentyps exportieren (siehe Abbildung unten).

Der heruntergeladene Bericht über die Abmeldung hat zwei Registerkarten: Die erste zeigt alle aktiven Abmeldungen des Listentyps und die zweite alle Ereignisse auf der Abmeldeseite im Detail an.

ECP: E-Mails und E-Mail-Vorlagen
Massenversand über das E-Mail Kontaktportal (ECP)
Massmailing Portal Admin Einstellungen
Massenversendung aus dem Email Kontaktportal (ECP)
Combined Shape