Dynamische Felder

Einstellung der dynamischen Felder der Modulansichten

Die Sichtbarkeit der Felder in einem Modul können dynamisch gesteuert werden. Jedes Feld ist standardmässig sichtbar. Mithilfe der dynamischen Steuerung können jedoch Felder, die bestimmten Bedingungen unterlegen, unsichtbar gemacht werden.

Modulspezifische dynamische Felder können in den Einstellungen  des jeweiligen Moduls hinzugefügt, bearbeitet und gelöscht werden. Je nach Bedarf kann dann eine der beiden unteren Optionen ausgewählt werden:

  • Gestaltungseditor, wenn festgelegt werden soll, welche Felder einer dynamischen Bedingung unterliegen, oder
  • Dynamische Felder, wenn Bedingungen für bereits eingestellte dynamische Bedingungsfelder festgelegt oder geändert werden sollen.

In dem Gestaltungseditor des Moduls können Felder als dynamisch vermerkt werden. Bei den Einstellungen des gewünschten Feldes muss die Auswahl Dynamisches Bedingungsfeld ausgewählt werden (siehe unten). Diese Einstellung ist jedoch nur für Felder der Art “Auswahlliste” und “Kontrollkästchen” möglich.

Nach der Abspeicherung der Feldeinstellungen, gelangt man über die Dynamische Felder bearbeiten-Taste  , neben dem Feld, zu den eigentlichen Bedingungseinstellungen der Felder (siehe Bild unten).

Eine neue dynamische Bedingung kann über die Dynamische Bedingung hinzufügen-Taste erstellt werden. Hierzu wird das gewünschte Feld ausgewählt (wenn es mehr als ein dynamisches Feld zur Auswahl gibt), dessen Bedingung festgelegt (entspricht, ist nicht gleich wie, usw.) und der gewünschte Wert ausgewählt. Zuletzt wird die Hinzufügen-Taste gedrückt und die Bedingung somit aktiviert.

Die sichtbaren bzw. unsichtbaren Felder werden über die Dynamisches Feld hinzufügen-Taste   , in den einzelnen Bedingungskästen, ausgewählt.

Für jedes Feld werden dann die benötigten Bedingungen aus den folgenden Möglichkeiten ausgewählt: Sichtbar, leeren Platzhalter anzeigen, Pflicht, nur lesen (siehe Bild unten).

Die Sichtbar-Einstellung ist standardmässig für jedes hinzugefügte Feld aktiviert. Trifft die Bedingung zu und ist diese Einstellung ausgewählt, ist das Feld sichtbar. Der eigentliche Nutzungszwek der dynamischen Felder ist es jedoch, bestimmte Felder bei bestimmten Bedingungen nicht sichtbar zu machen. Daher müssen Felder, die sichtbar sein sollen, nicht nochmals über diese Bedingungseinstellungen sichtbar gemacht werden. Ist die Bedingung “sichtbar” also nicht angekreutzt, ist das Feld beim Zutreffen der eingestellten Bedingungen nicht für Nutzer sichtbar.

Ist die Bedingung “Leeren Platzhalter anzeigen” ausgewählt, wird dieses Feld ansich nicht im Modul angezeigt, jedoch stattdessen ein leeres “Platzfeld”. Diese Bedingung wird z.B. genutzt, wenn das Feld ansich nicht genutzt werden bzw. nicht sichtbar sein soll, jedoch die Reihenfolge der Felder im Modul sich nicht ändern soll.

 Felder mit dynamischen Bedingungen können nicht über die Schnellbearbeitungsfunktion bearbeitet werden.

  Dynamische Feldbedingungen werden nicht angewendet, wenn Entitäten des CRMs massenbearbeitet werden.

Dynamische Feldformeln
Q&A Vorlagen
Gestaltungseditor
Feldübersetzungen
Beispiele dynamischer Feldformeln
Combined Shape